Meine Vision ist eine Welt, in der jeder seine Größe und seine Einzigartigkeit erkennt und lebt.

In einer tiefen Lebenskrise habe ich mir vor 25 Jahren eine Auszeit im Kloster genommen und mir mit Stift und Papier viele Fragen beantwortet. Unter anderem war da die Frage, was mir die vielen Trainings und Coachings der letzten Jahre gebracht haben. 

Da gibt es Menschen, die ich sonst nie kennengelernt hätte, und einen großen Werkzeugkoffer an Methoden und Techniken, die mich in meinem Tun unterstützen. Für beides war und bin ich zutiefst dankbar. Trotzdem war es in der Summe ernüchternd. 

Die Werkzeuge in Form von Methoden und Techniken waren geeignet, um tiefer in die Welt der Kommunikation einzutauchen, Teams zu führen, Konflikte zu lösen oder psychologische Profile zu erstellen.

Auf eine Lebenskrise, das emotionale Tief und die innere Lähmung war ich trotzdem nicht vorbereitet. Die Erkenntnis war, dass die besten, schönsten und neuesten Werkzeuge nichts bringen, wenn die Hand zittert.

Ich hatte mich zu sehr auf Trainings im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung fokussiert. Person stammt vom lateinischen „persona“ ab und bedeutet Maske. Hier geht es also meist darum, neue Masken zu kreieren oder die bestehenden zu polieren.

Ein wirklicher Wandel beginnt immer erst beim Bewusstsein, und das braucht keine Masken. Je bewusster sich ein Mensch über sich, seine Größe und seine Einzigartigkeit ist, desto weniger Masken braucht er, und umso ruhiger wird seine Hand.

Ich unterstütze Menschen bei der Entwicklung ihres Bewusstseins (im Wortsinn), indem ich meine wirksamsten Ansätze und Impulse mit ihnen teile. Viele davon sind aus eigenen Erfahrungen entstanden, andere durch offene Reflexionen.

Meine langjährige Verbundenheit zu den japanischen Kampfkünsten und der damit einhergehenden Philosophie hat mich der Kultur der Samurai nähergebracht. Deren Sicht auf das Leben und deren Ehrenkodex haben mich nachhaltig geprägt. 

Aus meiner Liebe zu diesem Lebensweg ist der einwöchige Transformationsworkshop „Der Weg des Kriegers / der Kriegerin“ entstanden, den ich zweimal im Jahr zusammen mit drei Freunden anbiete.

Näheres ist hier zu finden: warriors4all

Wie ich die Welt sehe

Das Leben hat mich gelehrt, dass das, was heute gut und richtig ist, schon morgen komplett auf den Kopf gestellt sein kann. 

Zum ersten Mal habe ich das erfahren, als vor 27 Jahren mein Sohn auf die Welt kam, der bis heute das größte Geschenk des Lebens und mein größter Lehrmeister ist.

Wie viele andere Menschen war ich innerlich lange auf der Suche und habe auch deswegen unglaublich viele Seminare, Workshops und Coachings besucht. 

So waren meine größten Lehrmeister neben meinem Sohn die Menschen, die mich nie belehrt, verurteilt oder mir gesagt haben, was richtig und was falsch ist. Vielmehr haben sie ihre Erfahrungswelt frei und offen geteilt und mir die Möglichkeit gegeben, mir das herauszunehmen, was für mich stimmig ist.

Heute sind mein Sohn, meine geliebte Gefährtin und meine Seelenfamilie die Menschen, die mir das schenken, was sich jeder in seinem Innersten wünscht – so angenommen, geschätzt und geliebt zu werden, wie ich bin, und mir trotzdem offenes und wertschätzendes Feedback geben, wenn es ansteht.

Das, was wir uns für uns selbst wünschen, ist das, was wir selber schenken sollten, und damit ist zu dem, wie ich mit Menschen, ob im privaten oder beruflichen Kontext, umgehe, alles gesagt.

Wissenswertes

Credo

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
(Galileo Galilei)

über mich

geboren 1962, verheiratet, 2 Söhne. Mehr als 17 Jahre Erfahrung im Verkauf und in der Mitarbeiterführung. 

Mentaltrainer, NLP-Practitioner, NLP-Master, wingwave®-Coach und seit 15 Jahren K.I. – KörperIntelligenz beim Begründer Karl Grunick

Seit 1996 selbstständiger Mentor, Trainer und Begleiter in Veränderungsprozessen. Impulsgeber mit den Schwerpunkten Bewusstseins-entwicklung, Executive Mentoring, Resilienz und Leadership.

Philosophie

Ich sehe mich als Begleiter und Impulsgeber, der Menschen in schwierigen Situationen unterstützt und Blickwinkel und Möglichkeiten aufzeigt, die im Verborgenen liegen.

Auf die Begrifflichkeit des „Helfens“ verzichte ich bewusst. Ein Mensch, der anderen helfen möchte, geht im Umkehrschluss davon aus, dass sie es alleine nicht schaffen, und damit sieht er sie kleiner, als sie sind.

Meine Aufgabe ist es, die Größe in jedem Menschen zu sehen und ihn dabei zu unterstützen, diese auch für sich selbst anzuerkennen und in Anspruch zu nehmen.

Werte

Wertschätzung

Dankbarkeit

Demut

Loyalität

Wahrhaftigkeit

Authentizität

Freiheit

Erfahrungen

39 Jahre Selbstständigkeit
mit unterschiedlichen Schwerpunkten

17 Jahre Verkauf
5 Jahre Versicherungen / 12 Jahre Immobilien

20 Jahre Mitarbeiterführung
in eigenen Unternehmen

25 Jahre Mentoring und Training
in unterschiedlichen Branchen und Schwerpunkten

13 500 TeilnehmerInnen
aus unterschiedlichen Zielgruppen, wie Unternehmer, Geschäftsleitung, Manager, Führungskräfte, Einkäufer, Sales etc.

3 150 Mentoring- und Trainingstage
in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

+49 - 7544 - 50 69 722 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

+49 7544 50 69 722

info@pursanidis.de